Mai 27, 2013 SiteOwner

Cliq Digital veröffentlicht vorläufige Q1-Zahlen

Cliq Digital, ein führender Anbieter von Mobile Entertainment Content, gibt vorläufige Zahlen für das erste Quartal im Geschäftsjahr 2013 bekannt.  Die Gruppe erwirtschaftete Umsätze von EUR 14,6 Mio. (Q1 2012: EUR 19,4 Mio.) bei einem EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von EUR 2,5 Mio. (Q1 2012: EUR 3,0 Mio.).

Der Umsatzrückgang ist im Wesentlichen auf einen starken Rückgang der ursprünglichen Bob-Mobile-Aktivitäten zurückzuführen (EUR -4,3 Mio.). Darüber hinaus zeigen die rückläufigen Umsätze auch die Herausforderungen im Geschäft mit Feature Phones. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) profitierte von wesentlich niedrigeren planmäßigen Abschreibungen und beläuft sich auf EUR 1,2 Mio. Das Nettoergebnis beträgt EUR 0,7 Mio. (Ergebnis je Aktie: EUR 0,16) und übertrifft damit den Nettogewinn des vierten Quartals 2012 in Höhe von EUR 0,4 Mio.

Für die Pressemitteilung klicken Sie bitte hier.