Juli 11, 2013 SiteOwner

BFE modernisiert die Regie des MDR

Die von BFE Studio und Medien Systeme GmbH im Jahre 2007 errichtete – und vorzugsweise zur Produktion von Nachrichtensendungen dienende – Regie erfährt eine umfassende Modernisierung.

Im Zuge dieses Projektes wird eine Vielzahl der bisherigen Geräte durch HD-fähige Geräte ersetzt, um so eine Konformität mit den bereits vorhandenen Regien 1 und 2 zu erreichen.

Weitere wichtige Aspekte des Projektes sind die Erweiterung der Speicherkapazität durch den Austausch des Videoservers, die Optimierung von Arbeitsabläufen durch den Einsatz einer modernen Studio-Automation sowie die Möglichkeit zukünftig Audiosignale embedded zu verarbeiten.

Für den Umbau der Regie 3 mit ihren 14 Arbeitsplätzen ist ein Zeitraum von 5 Monaten vorgesehen.

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR), eine Anstalt des öffentlichen Rechts, wurde im Jahre 1991 als Dreiländeranstalt für die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gegründet und ist Mitglied der ARD. Der MDR veranstaltet ein Fernsehvollprogramm – das MDR FERNSEHEN -, acht Hörfunkprogramme und das regional zugeschnittene Internetangebot MDR ONLINE. Zudem liefert der MDR Beiträge für das Erste Deutsche Fernsehen und weitere Gemeinschaftsprogramme und hat die Federführung für den ARD/ZDF-Kinderkanal KiKA.

Mehr zu BFE auf: www.bfe-systemhaus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.